Inspirierende Personen · Quotes

Erich Kästner


Pünktchen und Anton (Der Film)(Pünktchen und Anton – Der Film)

Es gibt Menschen, die haben mein Leben und vor allem meine Kindheit sehr geprägt. Zu diesen Menschen gehört selbstverständlich meine Familie, aber es gehören auch die Menschen dazu, die mir mit ihren Werken kleine Geschenke machten. Menschen, die sich meiner Existenz nicht einmal bewusst sind/waren. Das sind vor allem Schriftsteller. Und einer davon ist Erich Kästner, der mich mit seinen Büchern schon im frühen Kindesalter verzauberte. Der es genau versteht, was Kinder interessiert, was sie fesselt und wie man sie auf seine Seite ziehen kann. Wer hat sie nicht lieben gelernt? Emil, der kleine Mann, Pünktchen und Anton, Konrad, die fünf Jungs aus dem fliegenden Klassenzimmer und nicht zu vergessen die Zwillinge Luise und Lotte.

All jenen, die noch nie eines seiner Bücher angerührt haben, kann ich nur wärmstens empfehlen, schleunigst eines zu lesen. Denn Kästners Bücher kann man immer lesen – ob mit 6, mit 15 oder mit 30 – die Geschichte trifft immer genau ins Herz. Auf dieser Seite könnt ihr Leseproben finden – falls Interesse bestehen sollte. (Leseproben)

Ich möchte hier einige Zitate von Kästner anbringen. Ich weiß, ich bin ein kleiner Zitatejunkie, aber er hat so Recht und er bringt es mit so wunderschönen Worten auf den Punkt, dass wir uns alle eine Scheibe abschneiden sollten.

„Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.“

„An allem unfug, der passiret, sind nicht etwas nur die Schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.“

„Bei Vorbildern ist es unwichtig, ob es sich dabei um einen großen toten Dichter, um Mahatma Gandhi oder um Onkel Fritz aus Braunschweig handelt, wenn es nur ein Mensch ist, der im gegebenen Augenblick ohne Wimpernzucken gesagt oder getan hat, wovor wir zögern.“

„Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.“

„Der Humor ist der Regenschirm der Weisen.“

„Die deutsche Literatur ist einäugig. Das lachende Auge fehlt.“

„Die Erde ist ein gebildeter Stern mit sehr viel Wasserspülung.“

„Alles, was gigantische Formen annimmt, kann imponieren – auch die Dummheit.“

„Erst wenn die Mutigen klug und die Klugen mutig geworden sind, wird das zu spüren sein, was irrtümlicherweise schon oft festgestellt wurde: ein Fortschritt der Menschheit.“

„Daß wir wieder werden wie die Kinder, ist eine unerfüllbare Forderung. Aber wir können zu verhüten suchen, daß die Kinder werden wie wir.“

„Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt. Ihr Leben kommt ihnen vor wie eine Dauerwurst, die sie allmählich aufessen, und was gegessen worden ist, existiert nicht mehr.“

„Ihr sollt lernen, Schläge einzustecken und zu verdauen. Sonst seid ihr bei der ersten Ohrfeige, die euch das Leben versetzt, groggy. Denn das Leben hat eine verteufelt große Handschuhnummer, Herrschaften!“

„Wie kann ein Erwachsener seine Jugend so vollkommen vergessen, dass er eines Tages überhaupt nicht mehr weiß, wie traurig und unglücklich Kinder bisweilen sein können.
Es ist nämlich gleichgültig, ob man wegen einer zerbrochenen Puppe weint oder weil man später einmal einen Freund verliert.“

Advertisements

2 Kommentare zu „Erich Kästner

  1. weißt du noch, aus welchem Buch „“Bei Vorbildern ist es unwichtig, ob es sich dabei um einen großen toten Dichter, um Mahatma Gandhi oder um Onkel Fritz aus Braunschweig handelt, wenn es nur ein Mensch ist, der im gegebenen Augenblick ohne Wimpernzucken gesagt oder getan hat, wovor wir zögern.”“ ist?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s