Bücher · Musik · Sowas wie Leben

I hope you always find a reason to smile


Mir ist aufgefallen, dass ich hier schon lange keine Monatszusammenfassungen mehr gepostet habe, aber eigentlich bin ich mir sowieso nicht sicher, ob ich das weiter fortführen werde, ich denke eher nicht, ich denke, ich werde solche Dinge eher zwischendurch mit einfließen lassen, dann, wenn ich Lust dazu habe und nicht dann, wenn der Monat schon wieder zu Ende ist. Dies ist eine etwas andere Art, um den Stand der Dinge darzulegen, die Bilder, die in diesem Blogpost verwendet wurden sind übrigens alle von mir.

Meine wunderschöne Schwester hat ein enormes Talent dafür, sich fabelhafte Frisuren zu machen, ich scheitere da leider meistens schnell an meiner eigenen Ungeschicklichkeit. Aber irgendwann schaffe ich es auch, mir solche Flechtzöpfe zu machen wie sie, im Moment habe ich ständig Lust, irgendwem die Haare zu frisieren, man müsste meinen, dass man bei zwei langhaarigen Schwestern schnell ein Versuchsobjekt findet, aber leider weigern sich beide strikt dagegen, sich von mir die Haare machen zu lassen. Bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als weiter fleißig an meinen eigenen Haaren zu üben und zu probieren, auch wenn die Ergebnisse meistens eher bescheiden aussehen. Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister, jawoll, irgendwann werde auch ich es schaffen, vernünftige Frisuren zu kreieren.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es heute bestimmte Bücher und Autoren gibt, die man gelesen haben muss, um einigermaßen mitreden zu können. Möglicherweise gehört ‚Der Fänger im Roggen‘ dazu, er ist mir zumindest schon auf mehreren Blogs, vor allem auf Tumblr, begegnet, weswegen ich mir dachte, dass ich mich auch mal heranwage. Außerdem hätte ich ja auch mal gut Lust, die favorisierten Bücher der guten Florence Welch zu lesen, über Tumblr bin ich auf eine Auflistung ihrer Lieblingsbücher gestoßen und als ich gesehen habe, dass dort ohnehin ziemlich viele Bücher stehen, die ich bereits auf meine Amazon-Wunschliste gesetzt habe, dachte ich mir, dass ich die restlichen Bücher auch gleich hinzufügen kann. Wer so großartige Musik macht, der hat sicherlich auch einen fantastischen Buchgeschmack.

Ich weiß nicht, war’s das jetzt eigentlich schon wieder mit dem Sommer? Irgendwie bin ich Sommer für Sommer neu verwirrt, vor allem in den letzten Jahren betrübt es einen ja schon irgendwie, wenn das Wetter nie so wirklich mitspielt. Natürlich, wir hatten einige warme Tage, aber war es früher nicht immer so, dass der gesamte Sommer warm und sonnig war? Ein, zwei Tage hat es vielleicht mal geregnet und war nicht ganz so warm, aber ich kann mich nicht entsinnen, dass das Wetter damals so wechselhaft und launisch war, wie es heute ist.  Irgendwie schade, aber braun bin ich trotzdem geworden, zumindest ein bisschen und das ist ja schon mal etwas. Außerdem habe ich es tatsächlich geschafft, mehrmals die Woche wieder joggen zu gehen, das sollte auch honoriert werden, wo ich doch die letzten Monate so sportfaul war. Aber ich wollte vor Studienbeginn gerne noch etwas abspecken, wenn ich nicht so unheimlich viele Süßigkeiten in mich hineinstopfen würde, dann hätte ich es sicherlich auch schon längst geschafft.

Ich weiß gar nicht, ob ihr von meiner Begeisterung um Sport wisst, wenn nicht, dann wisst ihr es jetzt. Und dann könnt ihr euch auch denken, wie sehr ich die Olympischen Sommerspiele gerade genieße, schließlich haben wir die nur alle vier Jahre und ach, ich muss das nicht weiter begründen, Olympia, das ist schon immer etwas ganz besonderes. Und auch wenn die Deutschen Teilnehmer sich vielleicht nicht gerade von ihrer Schokoladenseite zeigen, ist es doch ein Augenschmaus, all die verschiedenen Sportarten, die man sonst vielleicht nicht so intensiv verfolgt, auch mal im Fernsehen erleben zu dürfen. Meine Lieblingswettkämpfe? Schwimmen (Michael Phelps, meine große Liebe seit 2004, es macht mich so traurig, dass dies seine letzten Spiele gewesen sein sollen, Ryan Lochte ist mir 2008 ins Auge gefallen und Chad Le Clos, ein wirklich grandioser Schwimmer) und Leichtathletik sind meine liebsten Diszplinen, wenn ich jetzt aber in der Leichtathletik damit anfangen würde, meine liebsten Athleten aufzuzählen, dann wären wir morge noch nicht fertig. Aber auch all die anderen Sportarten, insbesondere Turnen sehe ich mir sehr gerne an, auch wenn ich zugegebenermaßen nicht besonders viel Ahnung von den Regeln und der Punktevergabe in den meisten Sportarten habe.

____________________________________________________

Zum Schluss gibt es von mir für euch noch eine kleine aber feine Playlist mit dem wunderbaren und aufmunterndem Titel ‚Life goes on‘.

01 Air – Playground Love
02 The Black Atlantics – Fragile Meadow
03 Edward Sharpe and the Magnetic Zeros – 40 Day Dream
04 Angus and Julia Stone – Big Jet Plane
05 Youth – Daughter
06 The xx – Angels
07 Sea Oleena – Insomnia Plague
08 Wolf Gang – Lions in Cages
09 Cults – Bumper
10 Lana Del Rey – Yayo
11 Animal Kingdom – Alone Together
12 The Smiths – This Charming Man
13 Strawberry Whiplash – Picture Perfect
14 The Paper Kites – Featherstone
15 Youth Lagoon – Montana

Advertisements

2 Kommentare zu „I hope you always find a reason to smile

  1. I have been exploring for a bit for any high-quality articles or blog posts in this kind of house . Exploring in Yahoo I at last stumbled upon this website. Studying this information So i am satisfied to convey that I have an incredibly good uncanny feeling I discovered just what I needed. I such a lot certainly will make sure to donˇ¦t omit this site and provides it a glance regularly.

  2. This is really interesting, You’re a very skilled blogger. I’ve joined your rss feed and look forward to seeking more of your wonderful post. Also, I’ve shared your website in my social networks!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s