Persönliches · Sowas wie Leben

In the end we only regret the chances we didn’t take


Unbenannt


Ich bin noch immer verblüfft darüber, wie schnell alles ging und wie anders alles jetzt ist – ich wohne nicht mehr Zuhause, ich habe endlich wieder vernünftige Tagesbeschäftigungen, ich lerne täglich neue Leute kennen – es ist, als hätte mein Leben eine komplette Kehrtwende gemacht, es bewegt sich wieder, und zwar nicht so eintönig und langsam, wie es die letzten Monate der Fall gewesen war, sondern in einem etwas schnellerem, abenteuerlicherem Tempo und dafür bin ich mehr als dankbar und froh. Ich habe manchmal das Gefühl, ein komplett anderer Mensch geworden zu sein, das mag kitschig und albern klingen, aber der Knoten in meinem Inneren lockert sich langsam und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass er sich irgendwann komplett lösen wird. Es ist aufregend, nicht mehr Zuhause zu wohnen, für sich selbst sorgen zu müssen, Verantwortung zu übernehmen und auch wenn ich ein kleines bisschen Heimweh verspüre (ich bin halt ein echtes Mamakind), so überwiegt doch die Freude darüber, unabhängig zu sein und so viele Nutellabrote zu essen, wie ich will, ohne dass jemand mit erhobenem Finger neben mir steht und meckert, ich würde doch nur dick werden und Nahrungsmittel verschwenden. Und auch die Zeit, die ich vollkommen für mich alleine verbringe, genieße ich, es ist ein vollkommen neues Gefühl und ich fühle mich, zumindest jetzt im Moment, nicht einsam oder verloren, ich fühle mich eher so, als hätte ich mich wiedergefunden, als würde mein Motor endlich wieder funktionieren, ich habe wieder Antrieb und auch wenn ich vielleicht wirklich noch recht langsam und wacklig fahre, so komme ich doch immerhin voran und das ist genau das, was zählt. Und das werde ich genießen, denn wer weiß schon, wann die nächste Durststrecke kommen wird. Ich hoffe natürlich, nicht bald.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s