52 Bücher · Bücher

52 Bücher, Woche 14


Ich weiß, auf meinem Blog gibt es momentan nichts besseres zu lesen, als die wöchentliche Buch-Frage und es ärgert mich selber, dass ich zur Zeit nicht dazu komme, endlich mal wieder ein Buch zu rezensieren oder etwas anderes interessantes zu schreiben, aber ich gelobe Besserung und werde demnächst wirklich mal wieder etwas organisierter durch’s Leben gehen, versprochen.

Welches/r Buch/Roman in Deinem Regal hat die meisten Seiten {ungefähr 1400 – 12bändiger Brockhaus ausgenommen}

via

In meinem Bücherregal steht die komplette Trilogie ‚1Q84‘ in einem Buch zusammengefasst von Haruki Murakami, die in der Englischen Fassung exakt 1318 Seiten zählt. Ehrlicherweise muss ich jedoch gestehen, dass ich bisher nur bis Seite 372 gekommen bin, ehe ich das Buch beiseite legte und bisher auch nicht wieder anrührte. Das Buch scheint zwar eine wirklich spannende und murakamische Geschichte zu sein, aber ich glaube, dass ich mich mit der Englischen Ausgabe etwas übernommen habe. Nicht dass mein Englisch so furchtbar wäre, aber ich habe beim Lesen ständig das Gefühl, dass mir wichtige Informationen durch die Lappen gehen und ich bestimmte Anspielungen und Metaphern nicht wirklich begreife. Deswegen möchte ich Bücher bevor ich sie in ihrer Originalsprache lese, zunächst einmal auf Deutsch gelesen haben, um ein Gefühl für die Handlung zu bekommen und die Sorge, etwas wichtiges verpasst oder überlesen zu haben, abstreifen zu können. Wenn ich demnächst also mal wieders etwas Geld für eine neue Buchbestellung beiseite legen kann, wird ‚1Q84‘ auf jeden Fall gekauft, ich freue mich schon jetzt unglaublich auf dieses Buch und werde mit der Deutschen Fassung sicherlich auch etwas mehr Freude haben, als mit der Englischen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „52 Bücher, Woche 14

  1. Ich finde es natürlich gut, dass zumindest der wöchentliche Projektbeitrag hier erscheint. Habe selbst zurzeit eine blogarme Phase, rette mich mit Zeugs aus dem Entwürfen oder kurzen Artikeln. Ist halt manchmal so, vermutlich braucht man ab und zu mal eine kleine Blogpause…
    Das Buch habe ich übrigens auf Deutsch, liegt aber leider noch auf meinem SuB. Ich bräuchte definitiv mehr Zeit zum Lesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s