Bücher · Persönliches · Sowas wie Leben

Was ich mir gekauft habe #Mai


In letzter Zeit ist mir sehr nach diesen typischen Mädchen-Blogposts. Es dauert glaube ich nicht mehr lange, und ich werde euch mit Outfit-Fotos und Hair-Tutorials überschwemmen, es sei denn, es bleibt bei dieser momentanen kurzen Phase, die hoffentlich bald wieder vorübergeht. Auf vielen Blogs kann man ja immer wieder diese ‚New In‘-Posts oder die sogenannten ‚Hauls‘ begutachten, bei denen die Blogger zeigen, was sie sich in letzter Zeit alles so gekauft haben. Das möchte ich von nun an auch gerne von Zeit zu Zeit machen, allerdings stehen bei mir nicht ausschließlich und vordergründig Kosmetikprodukte und High Fashion auf dem Plan, sondern eher Bücher und anderer kleiner Krimskrams, den ich mir in letzter Zeit so angeeignet habe.

Unbenannt
Von unten nach oben: (1) ‚Rechtsphilosophie und Rechtstheorie‘ Alpmann Schmidt Skript – weil ich zu meinem Leiden noch eine Grundlagenklausur offen stehen habe und ich dafür bestens ausgerüstet sein möchte. (2) ‚Will & Will‘ von John Green und David Levithan steht bestimmt schon seit Februar auf meiner Wunschliste, jetzt ist es endlich auch ins Regal eingezogen. (3) ‚Schwarze Stunde‘ von Christine Fehér, eine Autorin, die ich vor allem, weil ich sie schon persönlich treffen durfte, sehr bewundernswert finde. Ihre Bücher sprechen stets jugendliche Probleme an und ich bin schon gespannt, wie mir dieses gefallen wird. (4) & (5) Es war ja nur eine Frage der Zeit, wie lange ich mich um Sherlock herumdrücken konnte – als ich die erste und zweite Staffel zu je 10€ bei Media Markt sah, wusste ich, dass ich es bereuen würde, sollte ich nicht sofort zuschlagen. Mal sehen, ob der Hype begründet ist. (6) ‚Abends um 10‘ von Kate de Goldi ist, um ehrlich zu sein, überwiegend deswegen in den Einkaufswagen gelandet, weil ich das Cover so sehr mag. Die Geschichte, die auf dem Buchdeckel kurz geschildert wird, klingt aber auch gar nicht so schlecht und wird sicherlich das Lesen wert sein.

 Bei Zeit und Interesse verfasse ich gerne auch die ein oder andere Review/Rezension, insbesondere bei ‚Sherlock‘ bin ich ja schon sehr gespannt, wie meine Reaktion ausfallen wird und werde sie euch sicherlich nicht vorenthalten.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – ✄ – – – – – – – –

Zum Schluss noch kurz zwei organisatorische Dinge: Zum einen habe ich mein Blogdesign, wie man unschwer erkennen kann, wieder gewohnt umgestellt. Mir ist zwar immer noch nach einer kleinen Veränderung, aber ich denke, dass ich diese auf eine andere Art und Weise umsetzen werde – vermutlich werde ich die Sidebar einfach etwas modifizieren und die Seiten aktualisieren. So rosa war es mir dann doch ein bisschen zu kitschig, irgendwie muss ich mich ja damit identifizieren können und auch wenn ich normalerweise das absolute Blümchenfangirly bin, möchte ich es auf meinem Blog doch etwas schlichter haben. Außerdem habe ich meinen Blog auf Bloglovin registrieren lassen. Wer HIER klickt, kann mir von nun an ganz einfach dort folgen (vorausgesetzt er oder sie ist auf Bloglovin registriert, was aber eigentlich fix geht), so hat man alle Posts übersichtlich beisammen und bleibt immer auf dem neusten Stand, was neue Blogposts anbelangt, was ich ziemlich praktisch finde.  Und nun ein schönes Wochenende, genießt das Wetter und tut ausschließlich die Dinge, die euch gut tun und glücklich machen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s