Sowas wie Leben

Autumn is the season for books [Blogaktion]


Ich habe in meinem letzten Blogpost schon kurz erwähnt, dass ich eine Blogaktion im Kopf habe und weil ich ziemlich schlecht darin bin, Dinge für mich zu behalten, dachte ich, dass ich diese Idee jetzt sofort mit euch teilen muss und ich hoffe innerlich wirklich sehr, dass ihr von dieser Idee genauso angetan sein werdet wie ich.

via

Darum geht’s: Es finden sich ca. 5-10 Teilnehmer mit denen ich zusammen ein Buch auswähle. Dieses Buch wird reihum an alle Teilnehmer geschickt, jeder liest das Buch und hinterlässt mit einem Stift seiner Wahl Notizen, Meinungen und Anmerkungen am Seitenrand oder auf Klebezetteln an den Stellen, an denen er/sie unbedingt etwas loswerden möchte. Wenn das Buch ausgelesen wurde, schickt die jeweils betroffene Person das Buch an den nächsten Teilnehmer weiter. So wandert das Buch einmal durch alle Hände, bis es letztendlich wieder bei mir ankommt und ich eine kleine Auswertung aller Randbemerkungen vornehme.

Das finde ich besonders gut daran: Ich tausche mich unheimlich gerne mit anderen über Bücher aus, habe aber leider viel zu selten die Gelegenheit dazu, da die Menschen in meinem Umfeld entweder nicht so gerne lesen wie ich oder andere Genres bevorzugen. Gerade deswegen finde ich es besonders spannend, mit mehr oder weniger ‚fremden‘ Leuten über ein Buch zu diskutieren und das nicht einmal vis-à-vis, sondern in Form der verschiedenen Meinungen, die im Buch festgehalten werden.

Die Regeln: Ohne Regeln kommt das Projekt leider nicht aus, aber ich hoffe, dass die folgenden Vorschläge auf keinen potentiellen Teilnehmer in irgendeiner Weise abschreckend wirken.

*Über die Wahl des Buches stimmen wir gemeinsam ab, sobald sich genügend Teilnehmer für das Projekt gefunden haben. Jeder, der möchte, darf seinen Vorschlag mit einbringen, schön und interessant wäre es, wenn wir uns letztendlich auf ein Buch einigen könnten, das noch niemand von uns gelesen hat aber mit dem sich alle anfreunden können.

*Damit das Buch nicht allzu lange unterwegs sein wird, halte ich es für angebracht, dass es bei jeder Person höchstens 20 Tage verweilt. Ich hoffe, dass wir so ehrlich miteinander sind, dass wir es auch tatsächlich weiterschicken und nicht einfach behalten.

*Den Kauf des Buches übernehme ich, euch treffen dann nur die Kosten des Weiterversendens, ich hoffe ihr haltet das auch für den fairsten Vorschlag.

*Wenn jemand beim Lesen des Buches merkt, dass es für ihn persönlich totaler Schrott ist und er/sie keine Lust hat, das Buch noch weiterzulesen, markiert er die ausschlaggebende Abbruchstelle, schreibt eine kurze Begründung und schickt das Buch bitte wie gehabt weiter.

*Sobald das Buch wieder bei mir ankommt, werde ich ein Fazit ziehen und die ‚besten’/’lustigsten’/’schönsten‘ Kommentare abfotografieren, um sie auf meinem Blog zu veröffentlichen. Mit der Anmeldung zur Teilnahme zeigt ihr euch damit einverstanden, dass auch ein Kommentar von euch hier auftauchen könnte.

*Die Anmeldung geht auch ganz leicht: Falls ihr teilnehmen wollt, müsst ihr einfach nur einen Kommentar mit eurer E-Mail-Adresse und eurem Namen unter diesem Post hinterlassen.

Ich hoffe soosoo sehr, dass sich einige Teilnehmer finden werden, die von diesem Projekt genauso überzeugt sind, wie ich es bin. Die Anmeldung läuft so lange, bis sich genügend Teilnehmer gefunden haben, ich dachte an etwa 6-8 Leute, was meint ihr? 

Advertisements

9 Kommentare zu „Autumn is the season for books [Blogaktion]

  1. supertolle idee! braucht man ein blog dafür? hab ich nämlich nicht. würde trotzdem gerne mitmachen.

  2. Ich will unbedingt mitmachen! Die Idee ist wahnsinnig schön. Meine E-Mailadresse ist juliadove94 [at] gmail.com. (Ich komme allerdings aus Österreich. Ich hoffe das ist kein Problem wegen der Versandkosten?)

    1. Das freut mich sehr! Das mit dem Versand nach und aus Österreich könnte aber recht ‚teuer‘ werden, es kommt auch darauf an, wie schwer das Buch ist, das wir letztendlich auswählen. Wenn es dir nichts ausmacht, für den Rückversand aus Österreich selber ein bisschen mehr bezahlen zu müssen, ist das aber machbar denke ich. :)

  3. Die Idee finde ich wundervoll, ich würde so gerne mitmachen, allein schon, weil ich es so gerne mag, mir Gedanken zum Buch zu machen und (mit) zu teilen =)

  4. Schöön, eine Notizbuchaktion! Ich wäre auch gerne dabei :) Wobei ich das dann vielleicht davon abhängig mache, für welches Buch sich letztendlich entschieden wird, aber solange es aus keinem Genre ist, das ich gar nicht lese, bin ich da recht offen. :) Hach, schön. Ich bin gespannt auf die Auswahl!

  5. Leider führe ich keinen Blog, aber lese deinen sehr sehr gerne und bin natürlich begeistert von der Idee! Ich würde nur zu gerne mitmachen!
    -B.

  6. Ich finde die Idee richtig interessant und möchte daher auch mit machen :)
    Ich bin jetzt schon gespannt auf die einzelnen Notizen :D
    Meine Email adresse ist ayumi88@web.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s