Bücher

NEWS [Blogaktion]


Manch einer mag sich vielleicht daran erinnern, dass ich im Oktober (___) eine Blogaktion ins Leben gerufen hatte, die sich dann aber aufgrund des Stresses im Sand verlaufen hatte. Dieser möchte ich jetzt gerne neues Leben einhauchen –  erst wollte ich allen, die sich um eine Teilnahme beworben hatten, eine E-Mail schreiben, nur leider hatte nicht jeder eine E-Mail-Adresse hinterlassen und ich wusste auch nicht, ob jeder davon überhaupt noch Interesse daran hätte mitzumachen, weswegen ich entschieden habe, hier nochmals zu der Blogaktion aufzurufen und gleichzeitig drei verschiedene Bücher vorzustellen, die für die Aktion in Frage kommen.

Zunächst möchte ich nochmals ganz kurz erklären, worum es gehen soll: Es wird gemeinsam mit den Teilnehmern ein Buch ausgewählt, welches von allen reihum gelesen wird. Dazu gibt es ein Notizheftchen, in das jeder Teilnehmer seine Gedanken zu dem Buch hineinschreiben soll und welches dann weiter mit dem Buch an die nächste Person geschickt wird. Auch im Buch sind Unterstreichungen, Notizen und Markierungen erwünscht. Der Gedanke, der dahintersteht: Wie empfinden verschiedene Menschen ein Buch – es geht überwiegend um den Meinungsaustausch, darum, vielleicht sogar eine Diskussion zu entfachen, wenn es sich anbietet. Die weiteren Regeln könnt ihr hier nachlesen.

Wie wird es jetzt losgehen? Im Folgenden stelle ich ganz kurz drei verschiedene Jugendbücher vor, die, soweit ich weiß, alle dieses Jahr erst erschienen sind und für mich recht interessant klangen. Jeder, der gerne teilnehmen möchte, hinterlässt bitte seine E-Mail-Adresse plus das Buch, welches er am ehesten davon lesen wollen würde unter dem Blogeintrag. Finden sich genügend Teilnehmer, werde ich das Buch, welches sich die Mehrheit wünschen würde, kaufen und eine Rundmail an alle schicken, damit ihr mir eure Adressen zusendet. Anschließend lose ich die Reihenfolge aus und dann kann es auch schon losgehen!

„Traumstimmen“, Jennifer Hauff  [224 Seiten, 14,95 €]

Hanna wünscht sich nichts sehnlicher als ein normales Leben. Doch schon seit Jahren läuft sie von einem Psychologen zum nächsten. Der Grund: Immer wieder träumt sie von derselben Frau und spricht im Schlaf und zwar mit einer fremden Stimme. Aus Angst, dass ihre Mitschüler ihr Geheimnis lüften, bleibt die 17-Jährige lieber allein. Selbst Joshua, in den sie sich unsterblich verliebt hat, hält sie auf Abstand. Dabei setzt der alles daran, ihr näherzukommen. Nur mit Mühe lässt sie sich von ihren Eltern überreden, eine Traumexpertin aufzusuchen. Und tatsächlich, Frau Martin hat sofort eine Erklärung für das, was Hanna im Schlaf erlebt: Sie vermutet, dass das Mädchen von einer Verstorbenen heimgesucht wird, die noch etwas im Diesseits zu klären hat. Hanna glaubt Frau Martin kein Wort und flüchtet aus der Praxis. Erst als sie Joshuas Einladung folgt und dabei eine unheimliche Begegnung in seinem Haus macht, ahnt sie, dass ihre neue Therapeutin recht haben könnte …

„Spurlos“, Ashley Elston [300 Seiten, 16,90 €]

Zum sechsten Mal in acht Monaten wird Meg Jones mitten in der Nacht aus ihrem Leben gerissen. Ohne Vorwarnung, ohne Abschied, ohne Aussicht auf Rückkehr … Meg Jones ist nicht ihr richtiger Name. Seit die 17-Jährige mit ihrer Familie im Zeugenschutzprogramm lebt, hat sie ihre Identität verloren, ihre Freunde, ihre Heimat. In ständiger Angst vor ihren Verfolgern trägt sie immer eine Tasche bei sich mit den wichtigsten persönlichen Dingen. Und eigentlich hat sie sich vorgenommen, keine neuen Freundschaften zu schließen. Doch dann taucht Ethan auf … Ashley Elston erzählt einen atemberaubenden Thriller über ein brisantes Thema, mit Road-Trip-Elementen und der richtigen Dosis Romantik.

„Der Schmerz, die Zukunft, meine Irrtümer und ich“, Jenny Jägerfeld [288 Seiten, 14,90 €]

Erst ist da nur der Schmerz, als Maja sich mit der Stichsäge die Daumenspitze absägt. Dann kommt die Wut, weil ihr Vater glaubt, sie hätte es mit Absicht getan. Aber sie ist doch kein Psycho! Oder doch? Hat sie womöglich dieselbe Krankheit wie ihre Mutter? Die leidet am Asperger-Syndrom und versteht daher nicht, wie andere Leute ticken. Kann Maja sich deshalb nicht vorstellen, dass ein cooler Typ wie Justin sich in sie verliebt? Solche Fragen können schmerzhafter sein als ein fehlendes Stück Daumen, doch Maja stellt sie. Nur so kann sie sich über die Irrtümer in ihrem Leben klar werden. Ein berührendes Jugendbuch über eine Identitätssuche, das Erwachsenwerden und die erste Liebe.

Ich hoffe auf eine rege Teilnahme und darauf, dass das Projekt dieses Mal auch funktioniert und endlich wirklich umgesetzt werden kann. Ich bin gespannt, welches der drei Bücher euch am ehesten zusagt – mir gefallen sie alle drei recht gut und ich freue mich schon jetzt, auf die unterschiedlichen Meinungen und Empfindungen.

TEILNAHMESCHLUSS: 14.03.2014 

Advertisements

8 Kommentare zu „NEWS [Blogaktion]

  1. Ich freue mich unheimlich, dass diese Buchaktion zustande kommt. Danke, liebe Liesa, dass du dir die Mühe machst, es zu organisieren. :)
    Meine E-Mailadresse ist: juliadove94[at]gmail[dot]com
    Am meisten sagt mir das erste Buch zu. Obwohl ich jedes dieser Bücher liebend gerne lesen würde.

  2. Da mach ich doch auch sehr gerne mit, ich freue mich schon! :) Am meisten würde mich „Spurlos“ interessieren, aber auch die anderen beiden würden mir zusagen, denke ich.
    Meine E-Mail-Adresse ist elif.ant[at]live.de
    Vielen Dank, dass du die Aktion überhaupt ins Leben gerufen hast :)

    1. Jap, ich hoffe ich schaffe es, im Laufe der kommenden Woche endlich einmal das Resultat hochzuladen! Ich bin auch stark dafür, eine zweite Runde einzuleiten und die Fortsetzung auf Englisch noch mit euch zu lesen, wenn ich es schaffe, gibt es nächste oder übernächste Woche also noch eine Rundmail. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s