Bücher · Persönliches

[TAG] Ein Buchstöckchen!


Die hinreißende Stefanie von Miss Booleana hat mich mit einem Buchstöckchen beworfen und da ich solche Stöckchen immer gerne auffange und ich Fragen über Bücher ohnehin den ganzen lieben Tag beantworten könnte, mache ich selbstverständlich mit und beantworte die Fragen mit größter Freude und Hingabe.

Welches Buch liest Du momentan?

Auf meinem Nachttisch liegt momentan „Unterwegs“ von Jack Kerouac – ein Roman, mit dem ich bisher leider noch nicht sonderlich warm geworden bin, allerdings stehe ich auch noch relativ am Beginn des Buches und es kann von der Handlung her noch viiieeel passieren und sich definitiv noch steigern. Deswegen bin ich weiterhin gespannt, und warte ab,  was im Laufe des Buches noch so geschehen wird.

Warum liest Du das Buch? Was magst Du daran?

Das Buch stand schon lange auf meiner Amazon-Wunschliste, weil ich Roadtrip-Geschichten eigentlich sehr gerne mag und ich bisher viele positive Rezensionen dazu gelesen hatte. Bei meiner letzten Medimops-Bestellung im Oktober (schon sooo lange her, es wird offensichtlich mal wieder Zeit für eine neue Bestellung!) wanderte es deswegen in meinen virtuellen Einkaufswagen und landete so in meinem Regal – und da ich gerade beim SuB-Abbau bin und ich Lust auf einen sommerlichen Roadtrip hatte, habe ich beschlossen, es endlich einmal zu lesen. Bisher mag ich es noch gar nicht so sehr, allerdings bin ich auch erst auf Seite 170 irgendwo und es kann sich noch viel ändern. Prinzipiell mag ich einfach amerikanische Roadtrip-Geschichten sehr gerne und habe beim Lesen immer totale Lust, auch einmal mit dem Auto durch die Straßen Nordamerikas zu düsen, das muss einfach ein unglaublich großartiges Gefühl von Freiheit sein.

In welchem Buch würdest Du gern leben wollen?

Es gibt nur eine einzige wahre Antwort auf diese Frage: Natürlich in der Welt von Harry Potter! Es wäre mein absoluter Traum, in Hogwarts zur Schule zu gehen, mich in Hogsmeade und der Winkelgasse herumzutreiben und lässig meinen Zauberstab zücken zu können, wenn es mir gerade passt. Herrlichst!

Ich muss aber gestehen, dass es mir auch in anderen Büchern sehr gut gefallen würde – das England zu Jane Austen’s Zeit wäre zum Beispiel total mein Ding und ich würde außerdem auch gerne mal auf eine Party von Jay Gatsby gehen oder mit den Kindern von Bullerbü, Pippi Langstrumpf und Lotta aus der Krachmacherstraße spielen. Und wie fantastisch wäre es bitte, im Auenland zu leben? Hach ja, das ist der Zauber von Büchern und gerade das, was ich so sehr am Lesen liebe – dass man damit in eine andere Welt flüchten kann und die Realität für kurze Zeit verdrängen kann. Im Mumintal wäre es bestimmt auch sehr schön…

Gibt es einen Protagonisten oder eine Protagonistin, in den/die Du mal regelrecht verliebt warst?

Als ich vor einigen Jahren „Die Tribute von Panem“ gelesen habe, habe ich mich Hals über Kopf in Peeta Mellark verliebt; ich konnte einfach nicht anders, er war so perfekt und wunderbar und haach, ich war wirklich richtig richtig verknallt, das ist fast schon peinlich. Für Holden Caulfield aus „Der Fänger im Roggen“ hatte ich auch romantische Gefühle, für Gideon de Villiers aus der Edelstein-Trilogie habe ich ebenso geschwärmt, Mr. Darcy aus „Stolz und Vorurteil“ sowieso und auch bei Jay Gatsby blühte mir ein wenig das Herz auf, genauso wie bei Jacob Black aus der Twilight-Reihe und das ist jetzt wirklich langsam sehr peinlich. Ich glaube, ich bin generell ein Mensch, der schnell Verknalltheitsgefühle entwickelt und wochenlang trauert, dass Figure aus Büchern nur fiktiv sind und mir niemals in der Realität begegnen werden – manche Autoren schaffen es aber auch, ihre Charaktere so hinreißend zu zeichnen und handeln zu lassen, dass man sie einfach nur ins Herz schließen kann. Und ich bin wirklich seeehr anfällig dafür. Zuletzt hatte ich dieses Verknalltsein übrigens bei der „Chroniken der Unterwelt“-Reihe von Cassandra Clare und ich war total verschossen in Simon Lewis. Ich sollte die Reihe wohl unbedingt einmal weiterlesen, ich habe von einer sehr guten Freundin gehört, dass der vierte Teil aus Simon’s Perspektive erzählt wird, was mein Herz allein wenn ich daran denke, gleich fünfzigmal höher schlagen lässt. Man könnte wirklich meinen, ich wäre eine dreizehnjährige, die mitten in der Pubertät steckt…

Welche drei Bücher würdest Du nicht mehr hergeben wollen?

Ouh, das ist schwer, weil ich mich seeehr seeehr schwer damit tue, überhaupt Bücher herauszurücken. Mittlerweile hasse ich es eigentlich sogar schon, Bücher nur zu verleihen, weil ich sie am liebsten einfach für immer bei mir im Regal zu stehen habe, wo sie von mir wohlbehütet keinerlei Schaden ausgesetzt sind. Müsste ich mich wirklich für drei Bücher entscheiden, so wären das vermutlich „Mio, mein Mio“ von Astrid Lindgren, „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry und „Das Kartengeheimnis“ von Jostein Gaarder – eigentlich liebe ich aber alle meine Bücher und will absolut KEINS hergeben müssen.

Ein Lieblingssatz aus einem Buch?

„Wüßte ich woher Gedichte kommen, ich würde dorthin gehen.“ und „Bücher müssen schwer sein, weil sie eine ganze Welt in sich tragen.“ (beide aus „Tintenherz“ von Cornelia Funke – das sind zumindest die einzigen Sätze, die mir gerade spontan eingefallen sind.)

Ich tagge …

Ich würde mich darüber freuen, wenn Marie von Gedankenpolaroid, Mareike von girlontravel, Marsha von wortistihrhobby und Elif von The Written Word die Fragen beantworten würden – es kann sich aber auch sonst jede Person mit dem Buchstöckchen beworfen fühlen, die Lust darauf hat, diese Fragen zu beantworten – ich würde mich dann sehr darüber freuen, wenn ihr mir euren Blogeintrag dazu in den Kommentaren verlinkt.

Advertisements

5 Kommentare zu „[TAG] Ein Buchstöckchen!

  1. Toll das du mitgemacht hast! :D Sehr schöne Antworten und endlich mal eine Bloggerin die zum Verknalltsein in Figuren aus der Literatur steht ;) Wollte dich auch direkt wieder mit dem Liebster-Blog-Stöckchen bewerfen, aber den hast du schon gemacht, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s