Bücher · Inspirierende Personen

[Top 5 Wednesday] Authors I Would Like To Meet


Es ist Mittwoch und wir wissen alle, was das bedeutet: Zeit für meine Top 5! Diese Woche geht es wieder um ein äußerst spannendes Thema und zwar um die fünf Autoren, die ich gerne einmal treffen wollen würde. Sich in der Hinsicht auf nur fünf beschränken zu dürfen ist – wie immer – eine Tortur, weil mir allein in der ersten Sekunde, in der ich mir das Motto dieser Woche durch den Kopf gehen ließ, zehn Namen eingefallen sind, aber letztendlich musste ich mich dann auf meine tatsächlichen Top 5 – Authors I Would Like To Meet reduzieren – die ihr hier bewundern dürft.

top5Haruki Murakami

Der Großteil der Namen, die ich jetzt aufzählen werde, wird sicherlich niemanden wundern, und es wird jetzt sicherlich auch keiner erstaunt vom Hocker fallen, wenn ich sage, dass Haruki Murakami auf der Liste der Autoren, die ich gerne einmal treffen würde, ganz oben steht. Für mich ist er einfach einer der fantastischsten Autoren unseres Zeitalters, da gibt es gar keine weiteren Diskussionen. Warum ich ihn so abgöttisch liebe, habe ich euch schon viel zu oft erzählt und es wäre mir tatsächlich einfach ein Vergnügen, ihn einmal zu treffen und näher über seine Werke ausfragen zu dürfen.

Joanne K. Rowling

Das ist doch fast selbsterklärend, oder? Ich liebeliebeliebe Harry Potter, für mich gibt es kaum eine bessere Buchreihe – J. K. Rowling ist einfach brillant und scheint dazu auch noch überaus sympathisch und ich kann mir kaum vorstellen, dass es Menschen gibt, die sie nicht unbedingt einmal treffen wollen. Sie ist die Ikone meiner Kindheit und Jugend, ihr habe ich einen Großteil der besten und schönsten Lesemomente meines Lebens zu verdanken und um ihr das einmal persönlich sagen zu dürfen (und sie dazu zu zwingen, noch hunderttausend weitere Fortsetzungen bzw. Prequels zu schreiben), würde ich nahezu alles geben.

Jostein Gaarder

Ich weiß gar nicht, wie sehr ich das bisher auf meinem Blog vermittelt habe, aber ich bin großer Jostein Gaarder Fan. Viele denken da immer sofort an „Sophies Welt“ und kennen kaum ein anderes Buch von ihm, ich muss gestehen, ich mag „Sophies Welt“ gar nicht so gerne, weil es mir einen Ticken zu theoretisch ist, dafür liebe ich aber einen Großteil seiner anderen Werke, allen voran „Das Kartengeheimnis“ und „Das Orangenmädchen“. Ihm gelingt es, komplexe Fragestellungen in einen für Kinder und Jugendliche gedachten Roman zu integrieren und das auf eine so fantastische und wortgewandte Art und Weise, dass es mir jedesmal die Sprache verschlägt, vor allem, wenn ich mein liebstes Buch von ihm – „Das Kartengeheimnis“ – lese. Ein ganz großartiger Autor und das wie ich finde, auch nicht nur für Kinder.

George R. R. Martin

Kein Autor, den ich kenne, hat eine so komplexe Welt erschaffen, wie George R. R. Martin. Ehrlich, ich bin bei jedem Buch immer wieder auf’s neue perplex, wie alles passt, wieviel Sinn alles ergibt und auf wievielen Ebenen er es schafft, die Geschichte voranzubringen und Handlungsstränge miteinander zu verknüpfen. Das ist wahrlich meisterhaft und verdient von mir den allergrößten Respekt – gerade auch, weil seine Charaktere alle so vielschichtig und besonders sind und sich genau diese Eigenheiten auch stets im Handeln der Figuren widerspiegeln.

Astrid Lindgren

Eigentlich wollte ich in meiner Aufzählung auf bereits verstorbene Autoren verzichten – gerade weil es bei ihnen noch unmöglicher ist, sie zu treffen, als bei noch lebenden, aber es fühlt sich einfach nicht richtig an, Astrid Lindgren außen vor zu lassen. Für mich wird sie immer meine allerliebste Schriftstellerin sein, sie war es, die als Kind den Wunsch in mir weckte, irgendwann vielleicht ebenfalls Kinderbücher zu schreiben, sie hat mich mit ihren Büchern so oft aufmuntern und verzaubern können, sie ist einfach, neben Joanne K. Rowling, die Heldin meiner Kindheit, meine allererste Lieblingsautorin und ein ganz besonders herzlicher und toller Mensch. Ich werde nie vergessen, wie ich als Kind erfahren habe, dass sie verstorben ist, und mich einen Tag lang in mein Zimmer eingesperrt und geweint habe. Deswegen MUSS sie einfach in diesen Top 5 Wednesday, anders geht es einfach nicht.


Jetzt bin ich aber mal gespannt: Welche(n) Autor(in) würdet ihr gerne mal treffen? Und worüber würdet ihr mit ihm/(ihr) sprechen wollen?

Advertisements

14 Kommentare zu „[Top 5 Wednesday] Authors I Would Like To Meet

  1. hej hej,
    hach Astrid Lindgren <3 Ein wirklich wunderbarer Mensch.
    Als ich durch Südschweden gereist bin, habe ich mir auch das Astrid Lindgren Museum an geguckt und mir gleich danach eine Biografie bestellt.

    Die würde ich definitiv auch gern treffen – so es denn ginge :)

    Grünste Grüße,
    Frl Immergrün

    1. Ich wusste gar nicht, dass es ein Astrid Lindgren Museum gibt – vielen Dank für die Info, sollte ich es tatsächlich einmal schaffen und meinen Traum von einer Schwedenreise wahr machen können, dann werde ich dort auf jeden Fall vorbeischauen. Ihre Biografie ist wirklich sehr lesenswert!
      Lieben Dank für den Kommentar und frühlingshafte Grüße zurück!
      Liesa

  2. Eine fantastische Liste! Diese Autoren würde ich auch gerne treffen. :) Auf meiner persönlichen Liste würde außerdem Jane Austen stehen. Dafür wäre zwar eine Zeitreise nötig, aber das ignoriere ich jetzt mal. :D

    Liebe Grüße

    Saskia

    1. Oh ja, Jane Austen treffen zu dürfen käme ebenfalls einem Traum nahe, aber da ich mit Astrid Lindgren bereits eine verstorbene Person auf meiner Liste dabei hatte, wollte ich das nicht überstrapazieren. :D

      Ganz liebe Grüße zurück!
      Liesa

  3. Bei J.K. Rowling und G.R.R. Marting wäre ich sofort mit dabei! Gerade sind es die beiden Autoren, die in einer Buchreihe eine so komplexe Geschichte schaffen und ich zig tausend Fragen an sie hätte. Außerdem würde ich gerne mal ein wenig mit Patrick Rothfuss quatschen, was ich bisher so gelesen habe, soll er echt witzig sein. Außerdem gerne noch Rick Riordan und Leigh Bardugo :)

    1. Ich freu mich schon richtig, ein Buch von ihm zu lesen, auch wenn ich immernoch ein bisschen geknickt bin, weil das Buch, das ich von ihm habe, ja mitten in der Mitte der Reihe und gar nicht der Auftakt ist. :‘)

  4. Ich würde gern verschiedene Mangazeichner treffen – die würden meine Liste dominieren. Aber Haruki Murakami finde ich auch ganz spannend. Was würdest du ihn fragen? :D

    1. Vor allen Dingen würde ich ihn über einen Großteil seiner Werke – insbesondere „1Q84“ – ausquetschen. Er lässt uns einfach immer mit viel zu vielen unbeantworteten Fragen zurück und auch wenn ich irgendwie nicht glaube, dass er uns in einem Gespräch viel mehr verraten würde, so kann man vielleicht wenigstens ein paar Antworten aus ihm herauskitzeln. :D

  5. Ja es wäre bei auch Haruki Murakami. J.K Rowling habe ich einmal getroffen und sie ist so wahnsinnig wundervoll, sehr menschlich.
    Herta Müller wollte ich mal sprechen und erleben und hatte das Glück bei dem Literaturfestival in Berlin. Mir fällt Stephen King noch ein. Mit dem Meister des Horrors würde ich gern einmal reden. William Shakespeare wäre großartig. Nur leider nicht möglich.

  6. Schöne Auswahl! :) Ich muss ja ehrlich gestehen, ich finde es oftmals desillusionierend, wenn ich die Autoren hinter meinen Lieblingsbüchern „sehe“. So geht es mir zum Beispiel mit Paullina Simons, die eigentlich aussieht wie eine simple Mutti, aber sie hat so tolle Bücher geschrieben, ich würde sie liebend gerne mal sprechen :D J.K. Rowling steht natürlich außer Frage! Und dann gibt es noch so ein paar Autoren wie Elif Shafak und Orhan Pamuk, mit denen ich einfach aufgrund ähnlicher Ansichten gerne reden würde, gar nicht primär wegen der Bücher. Selbiges mit Tolstoi und Oscar Wilde, ich finde die als Persönlichkeiten so faszinierend und würde liebend gerne mal mit ihnen plaudern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s