Bücher

Books, Books, Books [Ich habe mal wieder gesündigt]


Ich weiß nicht, wie das passieren konnte, aber irgendwie haben sich in den letzten Wochen wieder unfassbar viele Bücher angesammelt. Okay, ich weiß sehr wohl, wie das geschehen konnte: Ich hatte noch einen Büchergutschein, wurde von medimops ebenfalls mit einem 5€-Rabatt geködert und hatte außerdem noch Geburtstag. Das klingt doch nach einer ganz passablen Rechtfertigung, oder? Finde ich eigentlich auch.

DSC_0099Ich habe heute früh erst den sechsten Teil der Reihe ausgelesen – und oh mein Gott, können wir kurz einmal festhalten, wie grandios Teil 5 und 6 waren, ich habe echt das Gefühl, dass George R. R. Martin sich von Buch zu Buch noch steigert und mich überrascht, was eigentlich so gut wie unmöglich erscheint, da ich ja bereits vom ersten Teil mehr als überzeugt war. Aber die Reihe wird einfach immer besser, ich bin immer noch ganz durcheinander. „Die Zeit der Krähen“ und „Die dunkle Königin“ hat meine Mama mir zum Geburtstag geschenkt und ich kann es jetzt schon kaum erwarten, die Reihe fortzusetzen, gönne mir aber eine klitzekleine Game of Thrones Pause, um den letzten Teil erstmal sacken zu lassen. ER WAR EINFACH SO GUT.

DSC_0114Die zwei Auftaktbände entstammen meiner medimops-Bestellung. „The 5 Wave“ ist irgendwie in aller Munde und da konnte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, es mitzubestellen, als ich die englische Edition günstig entdeckte. „Die Beschenkte“ habe ich jetzt ebenfalls schon auf mehreren Blogs oder Instagram-Accounts gesehen. Leider musste ich hier zur Taschenbuch-Variante greifen, weil das Hardcover gebraucht nicht erhältlich war und ich bin ein bisschen enttäuscht, wegen der Milliarden Leserillen im Rücken. Eigentlich dachte ich, ich wäre darüber hinweg, sie pottenhässlich zu finden, aber offensichtlich akzeptiere ich Leserillen in meinen Büchern nur dann, wenn ich selbst für sie verantwortlich war (oder das Buch wirklich meeeegaaaagünstig war). Naja, der Inhalt bleibt derselbe und ich bin schon sehr gespannt auf beide Bücher – auch wenn ich sie beide erst dann beginnen möchte, wenn ich meine Reihen, die ich noch so im Regal herumzustehen habe, ausgelesen habe, sonst laufe ich Gefahr, den Überblick zu verlieren oder mich sofort wieder mit den Folgebänden versorgen wollen zu müssen…

DSC_0112Ein Bild von dir“ war wiederum ein Geschenk meiner Mama zum Geburtstag. Nachdem ich wirklich viele eher schlechte Rezensionen dazu gelesen habe, will ich trotzdem versuchen, so unvoreingenommen wie nur möglich heranzugehen. „Landline“ von Rainbow Rowell habe ich zum Valentinstag geschenkt bekommen (:*) und auch schon gelesen – gefiel mir eher so lala. „We are all completely beside ourselves“ von Karen Joy Fowler kaufte ich, nachdem ich einen wirklich positiven Eindruck über dieses Buches auf einem Blog las – ich weiß ehrlich gesagt noch gar nicht so genau, worum es in dem Buch geht, es war eher ein spontaner Impulsivkauf, aber das darf ja ruhig auch mal. Ähnlich geht es mir bei „Mr. Penumbra’s 24-Hour Bookstore“ von Robin Sloan – ich habe eigentlich keine Ahnung, worum es genau geht, habe es aber des öfteren auf instagram bewundern dürfen, fand das Cover entzückend und außerdem lässt der Titel schon vermuten, dass es irgendwie um Bücher geht und das ist doch immer großartig.

DSC_0109Carlos Ruiz Zafon konnte mich durch „Der Schatten des Windes“ vollkommen von sich überzeugen, sodass ich lange vor medimops saß und überlegte, welches seiner Bücher ich den als nächstes lesen möchte. Entschieden habe ich mich letztlich für „Marina“ und ich bin schon sehr gespannt, ob es mich wieder so fesseln kann. „Rebecca“ von Daphne du Maurier ist ein Buch, was ich eigentlich überhaupt nicht auf dem Schirm hatte, aber eine meiner liebsten Schauspielerinnen, Emma Roberts, schwärmte sowohl auf ihrem Twitter-account als auch auf instagram davon, wie gut ihr das Buch gefallen hat – deswegen musste es mit in den Warenkorb. Bin schon sehr gespannt, denn auch dieses Buch ist eines, bei dem ich mich nicht lange mit dem Klappentext aufgehalten habe, sondern dass ich einfach reflexartig in den Warenkorb katapultiert habe.

DSC_0118Als ich etwa in der 10. Klasse war – also vor einer ganzen Weile – las ich „Drachenläufer“ von Khaled Hosseini, liebte es und verlor den Autor dann irgendwie aus den Augen. Bei meiner Bestellung fiel er mir allerdings wieder ein (bzw. medimops schlug ihn mir vor) und so zögerte ich nicht lange und beschloss mir sowohl „Tausend strahlende Sonnen“ als auch „Traumsammler“ zuzulegen. Der Klassiker „Das Bildnis des Dorian Grey“ von Oscar Wilde rutschte eher zufällig hinein – ich brauchte für den Gutschein-Mindestbestellwert noch einen Kleckerbetrag und da ich eigentlich auch immer noch vorhabe, mehr Klassiker zu lesen, entschied ich mich spontan für diesen.

UnbenanntSuperschlechte Handyqualität, aber ich hatte das Buch nicht parat, weil ich es an meine Schwester verliehen hatte. „City of Heavenly Fire“ schließt die Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare ab – es war unheimlich teuer, aber ich hatte glücklicherweise noch einen Dussmann-Gutschein. Ich bin allerdings im Moment noch nicht so recht in der Stimmung, um es zu lesen und habe es deswegen wie gesagt erst einmal meiner kleinen Schwester geliehen – ich bin allerdings schon sehr gespannt, wie die Story ihr Ende finden wird, bin aber irgendwie der festen Überzeugung, dass es vor Kitsch überfließen wird.

Auf meinen Kindle durften diesen Monat „Silent Echo“ von Elisa Freilich und „A little something different“ von Sandy Hall einziehen – nachdem ich in letzter Zeit aber irgendwie kaum mit dem Kindle gelesen habe, muss ich mich langsam wirklich wieder etwas zurücknehmen mit den Spontankäufen, denn eigentlich hatte ich mir immer vorgenommen, keine E-Books verstauben zu lassen, sondern immer gleich zu lesen. Ähem.


Über welches neu eingezogene Buch habt ihr euch denn zuletzt am meisten gefreut? Habt ihr vielleicht eines oder mehrere der von mir ergatterten Bücher schon gelesen?

Advertisements

5 Kommentare zu „Books, Books, Books [Ich habe mal wieder gesündigt]

  1. LiesaLiesaLiesa, lesen wir Rebecca und Die Beschenkte zusammen? :D Letzteres hab ich seit 107 Jahren ungelesen rumstehen und ersteres möchte ich seit einigen Monaten lesen, weil Julia (ich glaube, du kennst sie von Goodreads? Jedenfalls eine gute Freundin von mir :)) es toll fand. Übrigens sind das tolle Neuzugänge, genau die Dorian Gray-Ausgabe habe ich auch <3 Und dass ich Hosseinis Bücher liebe, ist auch kein Geheimnis mehr :D TSS fand ich damals sooo toll, am besten von seinen drei Romanen! Von daher wünsche ich dir viel Spaß mit allen! <3

    1. AHHH, ich sehe deinen Kommentar jetzt erst, verzeih‘ mir! Das können wir sehr sehr gerne machen – wann wollen wir denn mal wieder eine Leserunde einläuten? :D Bin so gespannt auf Hosseini, es ist echt eine Schande, dass ich ihn so in Vergessenheit geraten ließ, weil mir „Drachenläufer“ damals schon unfassbar gut gefiel; ich bin mir ziemlich sicher, dass mich seine weiteren Werke ebenfalls vom Hocker reißen werden. <3

  2. Ich bin ja inzwischen auch bekennender Fan der Kristin Cashore Trilogie. Wenn du das erste Buch anfängst zu lesen – am besten gleich Band 2 und 3 parat haben. Ich fand „Die Flammende“ sogar noch besser und leide gerade etwas, dass ich nicht den letzten Band hier hab:( Bei mir stehen eben auch noch so viele ungelesene Bücher rum. Zum Beispiel „Der Schatten des Windes“;-) Aber du motivierst mich gerade etwas, es demnächst zu lesen. Macht ja schon neugierig, wenn alle so begeistert sind. Mit Khaled Hosseini ist es eigentlich das Gleiche. Ich will schon seit Ewigkeiten ein Buch von ihm lesen, aber bisher hab ich die Fantasy- und Jugendbücher oftmals vorgezogen. Mal schauen, wie es so weitergeht. Ich wünsch dir viel Spaß mit deinen neuen Schätzen! Liebe Grüße

  3. Ich hoffe wirklich, dass dir „We are all completely beside ourselves“ auch so gut gefallen wird wie mir! Nicht, dass ich am Ende an einem totalen Fehlkauf schuld bin ;)
    Bin definitiv auf deine Meinung dazu gespannt :)

    Liebe Grüße

    1. Oh, da bin ich mir sogar sicher! Ich hatte es ohnehin schon auf meiner Wunschliste zu stehen, durch deine kurze ‚Rezension‘ ist es einfach nur noch hundert Plätze höher gerutscht und ich musste es kaufen. :D Ich werde es ganz bestimmt bald lesen und auf goodreads, instagram oder hier darüber schreiben. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s