Bücher

[Büchernachschub] Juli


Ich brauche ein Urlaubssemester, nur zum Lesen. Ich habe einfach so unglaublich viele Bücher angesammelt, die ich alle unbedingt lesen möchte, nur komme ich einfach nicht mehr hinterher. Da nützt mir auch der 33. Blogpost darüber, wie man trotz Stress mehr lesen kann, nicht mehr, denn ich schaffe es einfach nicht, all diese Tipps umzusetzen und in meinen Alltag zu integrieren. Aber genug gejammert – das krasse Zeitproblem und die Frustration darüber, keine Zeit zum Lesen zu haben, halten mich nicht davon ab, unentwegt Bücher zu kaufen und Gutscheine einzulösen.

P.s.: Ich war zu faul, vernünftige Bilder der Neuzugänge zu machen, deswegen gibt es dieses Mal nur ein verpixelte Standbild. Sorry.

13867062_10210337917825001_1500963242_n

„Eligible“ von Curtis Sittenfeld stand unglaublich lange auf meiner Wunschliste und ist vermutlich eines der Bücher, auf dessen Erscheinen meine Vorfreude am größten war. Es handelt sich hierbei um ein modernes „Pride and Prejudice“ Retelling – genau mein Ding also und ich bin schon unglaublich gespannt auf die Umsetzung. Ich werde berichten!

„The Bone Season“ von Samantha Shannon stand ebenfalls schon sehr lange auf der Wunschliste – und mit lange meine ich wirklich laaaange, denn es war sicherlich seit zwei Jahren darauf. Gut, dass ich es jetzt endlich gekauft habe und dann auch noch zu einem echten Schnäppchenpreis. So richtig weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr, worum es geht, aber es ist glaube ich sehr fantaysmäßig angehaucht und darauf habe ich auch mal wieder richtig große Lust!

Aus denselben Gründen – und weil missbookiverse so davon geschwärmt hat – wanderte „Half Bad“ von Sally Green in meinem Regal. Ich habe es sehr günstig bei medimops erspäht und konnte dann einfach nicht widerstehen. Hoffentlich bleibt es nicht zu lange ungelesen im Regal.

„The Girl on the Train“ von Paula Hawkins wird wohl gerade verfilmt und irgendwie war mir danach, auch mal wieder etwas nervenzerfetzenderes zu lesen. Hoffentlich enttäuscht es nicht – ich plane, es hoffentlich schon sehr bald zu lesen, weil ich Thriller – wenn ich denn mal welche lese – am liebsten an heißen Tagen lese.

„A Study in Scarlet“ von Arthur Conan Doyle musste ich kaufen, weil es (1) die Penguin English Library Edition ist, (2) ich es schon ewig lesen möchte und (3) es ebenfalls unfassbar günstig bei medimops war. Ich war etwas erstaunt, dass es nur so dünn ist, aber umso gespannter bin ich auf die Geschichte dahinter – ich bin ein kompletter Sherlock-Newbie und hoffe, dass es mir gefallen wird. Vielleicht schaue ich dann auch endlich irgendwann die Serie….

„The Virgin Suicides“ von Jeffrey Eugenides habe ich vor Jaaahren im Fernsehen gesehen und die Geschichte hat mch seitdem nicht mehr losgelassen. Da mir „Middlesex“ von demselben Autor schon unglaublich gut gefiel, glaube ich, dass mir auch dieses Buch zusagen wird und ich denke, ich werde nach den Lesen gleich nochmal den Film schauen.

Wegen Lotte musste auch „The Magic Toyshop“ von Angela Carter bei medimops in meinen Warenkorb. So richtig weiß ich auch hier nicht, worum es geht, aber es ist wohl etwas magisch angehaucht, was es für mich gleich doppelt und dreifach attraktiv macht.

Zuletzt habe ich auch noch zwei Kinderklassiker bestellt, die bisher in meiner Sammlung fehlten und die ich beschämenderweise noch nicht gelesen habe. Dies ist zum einen „Little Women“ von Louisa May Alcott, zum anderen „The Wizard of Oz“ von L. Frank Baum. Bei letzterem kannte ich lange Zeit ehrlich gesagt nur die „sowjetische“ Version, heißt „Der Zauberer der Smaragdenstadt“. Ich gehe davon aus, dass beide sich sehr ähneln, aber lesen will ich es trotzdem unbedingt noch.


Welche Bücher sind bei euch zuletzt eingezogen? Und habt ihr eines von meinen Neuzugängen bereits gelesen?

Advertisements

6 Kommentare zu „[Büchernachschub] Juli

  1. „The Girl on the Train“ habe ich tatsächlich bereits gelesen. Ich enthalte mich natürlich jeglicher diesbezüglicher Meinungsäußerung und bin gespannt, zu erfahren, was du davon hältst. ;-)

  2. Die deutsche Übersetzung von „The Virgin Suicides“ liegt schon wieder viel zu lange auf meinem SuB, hoffentlich komme ich bald dazu das Buch zu lesen. Bisher hat mir alles was ich von Eugenides gelesen habe sehr gefallen.

  3. Oh, „Eligible“ klingt cool. Ich bin gespannt, was du dazu sagst!

    Den Zauberer von Oz habe ich mal als Hörbuch gehört, aber ich will ihn auh schon ewig mal lesen.

    Ich fand „Eine Studie in scharlachrot“ (sowie auch die anderen Geschichten, die ich über Holmes bisher gelesen habe) ehrlich gesagt gewöhnungsbedürftig. Ich finde, es passiert nichts und es wird zu viel erklärt. Aber es lohnt sich definitiv, das Buch gelesen zu haben, weil man dann erkennt, wie genial die Serie es umsetzt. Aber ehrlich, die Serie ist spannender :3. (Ich hoffe, die Fans steinigen mich jetzt nicht ^^.)

    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen ganzen Neuzugängen und etwas Zeit, um sie zu lesen.

    LG,
    Charlie

  4. Ich kenne diese Stresskäufe, wenn man eigentlich keine Zeit zum Lesen hat. Aber das ist ok. :)

    Mach dich nicht zu sehr fertig deswegen.

    Liebe Grüße,
    Ramona

  5. Aaaah, Liessaaaa, Der Zauberer der Smaragdenstadt!!! Das hab ich geliebt als Kind und du kennst das :D (der Captain übrigens auch). Ich habe auch erst vor ein paar Jahren das Original Oz gelesen und fand es auch ganz zauberhaft (aber Ellie ist ehrlich gesagt cooler als Dorothy :P), es ist schon ein wenig anders. Ich finde beide lohnen sich aber die Smaragdenstadt wird für mich immer den Nostalgie-Bonus haben :)

  6. Half Bad war leider nicht mein Fall, weil ich es doch recht brutal fand. Vielleicht bin ich da zu zimperlich, viele lieben die Reihe ja :)
    Girl on the Train hat mir dagegen gut gefallen, aber geh besser nicht davon aus, dass es ein Thriller ist. Roman, wie auf dem Cover steht trifft es besser. Aber es ist dennoch spannend und sehr unterhaltsam… und ein klein wenig krank ^.^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s