Bücher · Geschwafel · Persönliches

Bookish/Blogging Confessions [Part III]

Vor über zwei Jahren habe ich aus Spaß einige Blogger-Geständnisse  abgelegt, etwa ein Jahr später folgte ein weiterer Beitrag mit Confessions, weil ich einfach so große Freude daran hatte, meine kleinen Geheimnisse mit euch zu teilen. Vieles von dem, was ich damals geschrieben habe, stimmt noch heute – ich würde mir noch immer keine Funkopops ins… Weiterlesen Bookish/Blogging Confessions [Part III]

Bücher · Rezension

[Rezension] Catherine Lacey: „Niemand verschwindet einfach so“

Catherine Lacey / „Niemand verschwindet einfach so“ (engl. „Nobody is ever missing“) ins Deutsche übersetzt von Bettina Abarbanell Aufbau Verlag, 18. August 2017 Gebunden mit Schutzumschlag, 266 Seiten, 22,00€ Inhalt Elyria löst ein One-Way-Ticket nach Neuseeland und verlässt ihren Mann, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. In Neuseeland angekommen, setzt sie sich immer riskanteren und surrealer werdenden Begegnungen mit… Weiterlesen [Rezension] Catherine Lacey: „Niemand verschwindet einfach so“

Bücher

[Büchernachschub] August/September

Seitdem ich in einer Buchhandlung gearbeitet habe, haben sich derart viele Bücher in meinem Regal angesammelt, dass ich tatsächlich kaum weiß, wie ich diese Masse an Büchern jemals lesen soll. Trotzdem hindert mich dieser Gedanke nicht daran, weiter Bücher in mein Regal aufzunehmen und mich in ein Leben zu träumen, in dem ich tatsächlich all… Weiterlesen [Büchernachschub] August/September

Bücher

[Lesemonat] August

„Spellbook of the Lost and Found“, Moira Fowley-Doyle: Wer schon „The Accident Season“ bzw. „Wenn der Sommer endet“ mochte, wird dieses Buch ebenso mögen, denn es ist genauso magisch und atmosphärisch wie das Debüt der Autorin. Moira Fowley-Doyle hat dieses Mal drei Erzählstränge auf wunderbare Art und Weise miteinander verknüpft und auch wenn sich einige… Weiterlesen [Lesemonat] August

Bücher

[Lesemonat] Juli / Ohne Lesepläne in den August

Der Juli war ein sehr lesereicher Monat für mich, aber ich musste auch nur Teilzeit arbeiten und habe es irgendwie genossen, mir ein Buch nach dem nächsten vorzuknöpfen und zu verschlingen. Dann kam ja auch noch der Booktube-A-Thon dazu, bei dem ich ebenfalls 7 Bücher gelesen habe, über die ich hier schon gesprochen habe und… Weiterlesen [Lesemonat] Juli / Ohne Lesepläne in den August

Bücher

[Büchernachschub] Juli

Für meine Verhältnisse ging es, was das Bücherkaufen betrifft, im Juli ziemlich gesittet zu. Gut, einiges hat sich dann doch wieder angesammelt, aber im großen und ganzen habe ich mich doch zurückgenommen und bin relativ standhaft geblieben. Und einige Bücher habe ich auch nur mitgenommen, weil es mein letzter Monat mit dem herrlichen Mitarbeiterrabatt in… Weiterlesen [Büchernachschub] Juli